08. November 2021

Knapp 360.000 Euro für Havelländer:in

Brandenburger bleiben erfolgreich im Spiel Eurojackpot

Großgewinn im Eurojackpot

Potsdam, 08. November 2021. Gleich zwei Brandenburger Glückspilze gewinnen stattlich in der Eurojackpot-Ziehung vom Freitag. Die Großgewinne gehen nach Potsdam und ins Havelland. 

Der oder die Glückliche aus dem Havelland nahm anonym teil und entschied sich für die fünf Richtigen und eine richtige Eurozahl im zweiten von sechs ausgefüllten Tippfeldern. Die damit erspielte Gewinnsumme in der Gewinnklasse zwei beträgt satte 358.629,10 Euro. Abgegeben wurde der entscheidende Spielschein am 29. Oktober in einem Havelländer Lotto-Shop und ist mit einer Laufzeit von vier Ausspielungen noch für zwei weitere Ziehungen gültig. Der Spieleinsatz lag bei 63,00 Euro.

Auch in der Landeshauptstadt Potsdam verrichtete Fortuna am vergangenen Eurojackpot-Freitag ihr Werk. Ein Kundenkartenspieler gewinnt dort 45.205,30 Euro mit fünf Richtigen. Eingesetzt hatte der Mann 80,00 Euro für insgesamt fünf Ausspielungen mit je acht Tipps. 

„Mit zwei Brandenburger Gewinnen der Klasse zwei und drei aus der Eurojackpot-Ziehung zu gehen, ist sehr gut und eine Freude für uns. Wir gratulieren herzlich“, sagt Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms.

Ihre Ansprechpartnerin:

Pressesprecherin Lotto Brandenburg

Antje Edelmann

Pressesprecherin

Telefon: +49 331 6456-620

E-Mail
Eurojackpot online spielen

NEUER MEGA-JACKPOT:

jetzt bis zu 120 Millionen €
Chance 1:140 Mio.

Jetzt spielen